» Restart » save » level up


























» Headercredit.

Was ließt die Erdbeergo eigentlich für einen Schund? Das wolltet Ihr doch sicher alle schon mal wissen. Weil ich es mega stylisch finde und natürlich selbst ganz angesagt bin, werde ich Euch auf dem neusten Stand halten, so gut es eben geht. Mein zuletzt verschlungenes Buch ist:

"Metro 2034" von Dmitry Glukhovsky. Nachdem ich das Buch ausgelesen habe, frage ich mich nun wieso der Autor es sich so schwer gemacht hat - anstatt eine schlüssige Fortsetzung des 1. Teils zu schreiben, fand ich eine zum Teil recht konfuse und nicht ganz mitreißende neue Erzählung aus der Welt des ersten Bandes vor. Artjom, der Held aus Metro 2033, ist von der Bildfläche verschwunden und wird durch einen kranken, alten Mann namens Homer, der entweder ständig in Erinnerungen schwelgt oder sich für etwas entscheiden tut und dann doch einen Rückzieher macht, ersetzt. Ein Identifikationspotenzial war der für mich nicht gerade, tut mir Leid. Aber dafür war er einfach zu.. blaß. Hinzu kommt noch Hunter, ein aus dem ersten Teil bekannter mysteriöser Mensch, und Sascha, ein Mädchen aus haarsträubenden Verhältnissen. Diese beiden Charaktere schaffen es dann doch, dem Buch etwas Spannung (und in Saschas Fall Mitgefühl) zu verleihen, so richtig ans Herz wachsen tut mir jedoch keiner: Hunter ist zu cool, zu abgehärtrt und wortkarg, um mich in ihn hineinversetzen zu können und überhaupt ist er viel zu wenig Dreh - und Angelpunkt der Geschichte. Sascha schon viel eher: Doch um ihre Gedankengänge bis ins letzte zu verstehen wird sie wieder viel zu oft durch Homer ersetzt. Zu guter letzt bringt allein Leonid, ein fahrender Musiker, Pepp in die Geschichte - allerdings erst auf den letzten 200 Seiten des Buches, ein bisschen zu spät meiner Meinung nach. Die Handlung ist zäh, das Ziel der Protagonischen nicht immer verständlich und etwas unsicher. All dies lässt das Buch in meinem Wert ziemlich sinken, so dass es von mir nur 2 Sterne bekommt. Die Lieblosigkeit mit der Artjom fallen gelassen wurde hat mich dann doch ganz schön verletzt. Der Spannungsbogen sumpfelt auch mehr vor sich hin, als dass er zu schweben beginnt - schade! Da hätte man definitiv MEHR drauß machen können!
HIERfindest du mehr über meine Lesewut!

Ihr wolltet mir, der ungeheuren Erdbeergo schon immer mal eine Frage stellen? Dann tut dies, aber bitte nichts was ihr selber nicht beantworten wollen würdet:



Möp Bäh & wahhaaaa.

Schrecklich! Also, ich fange so an, wie ich es Tiffanie heute während des Feueralarms in der großen Pause erzählt habe: Ich habe da einen Satz gelesen, der mich sehr gefreut hat. Und nun mache ich mir uuuunglaubliche Hoffnungen (oder beziehungsweise kann sie nicht sein lassen) und hach und seuftz! Was würdet Ihr machen wenn ihr in einer Situation wie meiner wäret? Euch ablenken? Bestimmt, denn den ganzen Tag versuchen Hausaufgaben zu machen und sich doch immer wieder gedanklich abweichend am Schreibtisch vorzufinden kann nicht sinnvoll sein! Englisch, dass ist es was ich nun machen müsste. Einen Aufsatz den noch nicht mein meine Englischlehrerin kapiert, sie scheitert ja schon am bloßen Unterricht. Nun ertappe ich mich dabei sehr oft bei Animexx zu sein, dabei h a s s e (naja, nicht mögen reicht auch) ich dieses Forum doch eigentlich, und versuche es stehts zu meiden. Ich mache mich selbst verrückt!

Ich habe ein Stöckchen von der GoodFriday bekommen! <3
Da scheint eine Epedemie in Myblogland umzugehen!

Die Regeln
1. Nimm das nächste Buch in deiner Nähe mit mindestens 123 Seiten.
2. Schlage Seite 123 auf.
3. Suche den fünften Satz auf der Seite.
4. Poste die nächste drei Sätze.
5. Wirf an ___ Blogger weiter.


"Hier waren weitere SS-Leute zu sehen, aber sie standen ruhig im Hintergrund.
Nichts wies darauf hin, dass diese Juden, die aus >Lietzmann-Stadt<, 70 km weiter westlich, gekommen waren, in diesem Augenblick Rollen in einer üblen Scharade spielten.Nichts wirkte bedrohlich an dem verschlafenen Dorf Chelmno."


Weitergeworfen an:
Syl, An-Chan!
13.2.08 17:25
 


bisher 5 Kommentar(e)     TrackBack-URL


chriz (13.2.08 17:33)
Leider kenn ich deine sITUATION NICH; ABER SO WIES SICH ANHÖRT GEHTS WOHL UM EINEN jUNGEN ODERßiCH WÜRDE WEITERE zEICHEN ABWARTEN;:::ABER VLLT IS ES GENAU FALSCH UND ES WÄR BESSER DIE iNITIATIVE ZU ERGREIFEN,9
lIEBE gRÜ?E; cHRIZ


草莓星ਸ਼ / Website (13.2.08 17:36)
Dankesehr, wer immer du bist <3


pardon me. / Website (15.2.08 16:37)
Kein Grund sich zu schämen, sollte sich nicht so anhören. >< Sorrychen.


neonlicht. / Website (16.2.08 16:33)
Entschuldige, dass ich erst jetzt antworte.
Danke für das Kompliment. Natürlich fänd' ich eine Verlinkung toll. Mach ich auch gleich. ^^
Grüße.


kuroi-oni (16.2.08 21:09)
Hm wenns um nen Jungen geht .... kommts drauf an was er geschrieben hat.. also normalerweise würd ich sagen warte bis er nochmal fragt was jetzt ist ^^ weil dann weist du ob ers ernst meint. Ich kenn das wenn man zwanghaft veruscht sich abzulenken xDDD un dann kehren die Gedanken doch wieder zu dem zurück! auf dauer nervig xD
<3

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de